Voraussetzungen der Konstruktionsanalyse zur Berechnung

~ 0 min
2018-12-18 10:47
 
Simulation  
Modul SOLIDWORKS CAD
Gültig für: Versionsübergreifend
Stand 18.12.2018

1. Voraussetzungen

Die Ergebnisse der Konstruktionsanalyse basieren auf einer linearen statischen Analyse, und es wird davon ausgegangen, dass das Material isotrop ist. Bei der linearen statischen Analyse wird folgendes vorausgesetzt:

 

1) Das Materialverhalten ist linear und entspricht dem Hookeschen Gesetz.

 

2) Induzierte Verschiebungen sind so klein, dass durch die Belastung verursachte Änderungen der Steifigkeit vernachlässigt werden können.

 

3) Belastungen werden langsam aufgetragen, damit dynamische Auswirkungen ignoriert werden können.

 

Durchschnittliche Bewertung 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich