Was ist der Unterschied zwischen einer Zeichnungsvorlage und einem Blattformat?

~ 0 min
2019-07-22 11:12
SOLIDWORKS Standard
Modul: SOLIDWORKS CAD
Gültig für: Versionsübergreifend
Stand: 22.07.2019

Immer wieder kommt die Frage auf, was der Unterschied zwischen der Dokumentvorlage und dem Blattformat ist.

Dokumentvorlage
Wenn in der Dokumentvorlage eine Einstellung dauerhaft gespeichert werden soll, gehen Sie folgendermaßen vor:  
1. Zeichnungsvorlage öffnen  

2. Im Dialogfenster „Blattformat/ -größe“ kein Blattformat auswählen und „Abbrechen“ auswählen. Erscheint dieses Fenster nicht, ist in der Dokumentvorlage ein Blatt hinterlegt.  


3. Die gewünschte Modifikation (z.B. die Änderung des Bemaßungspfeils) kann jetzt durchgeführt werden  

4. Die Dokumentvorlage wird als *.drwdot-Format abgespeichert.    
In der Dokumentvorlage sind Einstellungen gespeichert, welche Sie immer wieder verwenden können. Alle Dokumenteigenschaften der Zeichnung sind in der Dokumentvorlage gespeichert.

In der Dokumentvorlage sind Einstellungen gespeichert, welche Sie immer wieder verwenden können. Alle Dokumenteigenschaften der Zeichnung sind in der Dokumentvorlage gespeichert.

Allgemein sind diese Einstellungen in der Dokumentvorlage gespeichert:
·         Dokumenteigenschaften
o   Entwurfsnorm
o   Schriftarten und -größen
o   Linien o   Bemaßungseinstellungen
o   Tabelleneinstellungen
·         Dateiinformationen (Benutzerdefiniert)
·         Blatteigenschaften (z.B. Projektionstyp)   In der Dokumentvorlage kann wenn gewünscht auch ein Blattformat angelegt werden. Das hat den Nachteil, dass alle Dokumentvorlagen separat geändert werden müssen, wenn für mehrere Blattformate eine Dokumentvorlage angelegt wird.

Blattformat

Im Blattformat ist wie es der Name schon sagt das Format der Zeichnung hinterlegt.
Die gängigen Blattformate sind A0-A4. Des Weiteren ist im Blattformat der Schriftkopf gespeichert, welcher mit sämtlichen Informationen und Variablen gefüllt ist. Der Schriftkopf kann bearbeitet werden, indem nach einem Rechtsklick auf die Zeichnung „Blattformat bearbeiten“ ausgewählt wird.

Der Schriftkopf wird jetzt mit sämtlichen Variablen dargestellt.

Nach der Modifikation wird das Blattformat abgespeichert, indem unter Datei „Blattformat speichern“ angewählt wird, wobei die Datei mit der Endung *.slddrt abgespeichert wird.

Durchschnittliche Bewertung 5 (1 Abstimmung)

Kommentieren nicht möglich