Konstruktionstabelle als externes Excel-Dokument

~ 0 min
2018-06-07 09:59
 
SOLIDWORKS Standard
Modul SOLIDWORKS CAD
Gültig für: Versionsübergreifend
Stand 07.06.2018

1. Begriff

Haben Sie eine eingebettete Excel Tabelle in SOLIDWORKS erstellt (Konstruktionstabelle) kann diese Tabelle als eigenständiges Excel – Dokument rausgespeichert werden. 

Öffnen Sie Ihr SOLIDWORKS – Dokument und klicken Sie auf den Konfigurationsmanager. Dort wird die Excel-Tabelle mit verwaltet. 

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tabelle und wählen Sie  „Tabelle speichern“.

SOLIDWORKS aktualisiert die Tabelle und  fragt Sie nach dem Speicherpfad. Die Tabelle wird nun im .xls Format gespeichert und kann nun direkt im Excel geöffnet und bearbeitet werden.

ACHTUNG :

Das jetzt gespeicherte Excel-Dokument ist nicht referenziert zu der eingebetteten Tabelle im SOLIDWORKS-Modell!!!! Sobald Sie das Modell oder die Konfigurationstabelle ändern, muss das externe Excel- Dokument ersetzt werden.

TIPP :

Arbeiten Sie ungern an den Tabellen in der SOLIDWORKS - Oberfläche, kann diese auch in einem extra Fenster geöffnet werden.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die eingebettete Tabelle und wählen Sie „Tabelle in neuem Fenster bearbeiten“. Dann öffnet sich ein zweiter Reiter mit Excel- Oberfläche.

Möchten Sie nun auch diese Tabelle extern speichern , Klicken Sie auf „Datei“ , und dann auf „Als Kopie speichern“.

Durchschnittliche Bewertung 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich