Betriebsmittelkennzeichen (BMK) ohne ersten Zähler darstellen

Thomas Hiltbrunner
2019-09-11 14:23
 SOLIDWORKS  Electrical
 Modul:  Schematics
 Gültig für:  versionsübergreifend
 Status:  11.09.2019
 Erstellt mit:  SOLIDWORKS 2019SP4

Einleitung

Wie können die Betriebsmittelkennzeichen (BMK) automatisch mit Bezeichnungserweiterungen wie mit der Blattnummer/Seitenzahl, der Spaltenangabe und einem Zähler beschriftet werden? Dies wird prinzipiell im Beitrag Betriebsmittelkennzeichen (BMK) nach Seitenzahl, Kennbuchstaben, Spalte, Zähler aufgezeigt. 

Da pro Spalte oft nur ein Bauteil derselben Kennung enthalten ist, soll der Zählerwert nicht dargestellt werden. Dieser Zähler wird jedoch für die Eindeutigkeit benötigt, wenn mehrere Bauteile in derselben Spalte enthalten sind. 

Anleitung

Um das dargestellte Resultat zu erzielen, muss die Formel wie nachfolgend dargestellt modifiziert werden.  

"-"+FILE_TAG + COMPONENT_ROOT + COLUMN_ORDERNO+IIF(COMPONENT_ORDERNO>1,"."+COMPONENT_ORDERNO,"")

Hierbei wird für den Zähler eine Wenn-Schlaufe eingebaut. Dabei wird überprüft, ob der Zähler grösser 1 ist. Ist dies der Fall, wird der Trennpunkt und der Zählerwert eingefügt. Ist dies nicht der Fall, sprich der Wert ist nicht grösser 1, wird nichts hinzugefügt. Dieser Zählerwert 1 wird intern aber immer berechnet und genutzt. 

Diese Überlegung funktioniert nicht nur mit Bauteilkennzeichen. Dieselbe Überlegung kann auch für alle anderen Bauteile wie Klemmenstege, etc. genutzt werden. 

Nach dem Ändern der Formel muss die Kennzeichnung für bestehende Bauteile neu berechnet werden. Sehen Sie dazu den Beitrag Betriebsmittelkennzeichen (BMK) aktualisieren

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich