Verbindungsminiaturansicht / Verbindungsgeschriftung

Thomas Hiltbrunner
2020-05-28 14:49
SOLIDWORKS Electrical
Modul: Schematics 
Gültig für: Schematics Professional
Status: 28.05.2020
Erstellt mit: SOLIDWORKS 2020SP3

Einleitung

Mit einer Verkabelungsminiaturansicht - in SOLIDWORKS Electrical Schematics Verbindungs-Beschriftung benannt - können Sie von jedem beliebigen Bauteil dessen Anschlussinformationen ausgeben. Kurzum; von welchem Anschluss führt welche Ader wohin. Sinngemäss einer Drahtzugliste, jedoch nur auf dieses Bauteil bezogen. Diese Verbindungs-Beschriftungen können auf Kabelübersichts-, Schaltplan- und Schaltschranklayoutseiten hinzugefügt werden. Sehr informativ können diese Miniaturansichten bei SPS-Karten oder Steckern, um nur zwei typische Beispiele zu nennen, sein. Diese Verbindungs-Beschriftungen sind prinzipiell Symbole.

Der Inhalt ist völlig individuell und kann von einer simplen Tabelle...

bis zu einem Footprint-ähnlichen Darstellung reichen.

 Anleitung

 Verbindungs-Beschriftung (rot) 

Die Verbindungs-Beschriftung kann auf dem Symbol über die rechte Maustaste eingefügt werden.

 Die Bauteilverkabelungsminiaturansicht bezieht Ihre Daten aus der Klassifikation der Komponente.

Verbindungs-Beschriftung vom Artikel (blau)

Wird die Verbindungs-Beschriftung vom Artikel aktiviert, erscheint in der Seitenpanele (standardmässig links) eine zusätzliche Registerkarte.

Ist dem Artikel (Herstellerteil) eine Verbindungs-Beschriftung zugeweisen, kann diese hier direkt und artikelspezifisch (u.A. sinnvoll bei SPS-Karten, Steckern,...) eingefügt werden. Wurde dem Artikel kein explizites Symbol zugewiesen, wird wiederum das Standardsymbol gemäss Klassifizierungs-Managers angezogen. 

Der Inhalt beider Darstellungsvarianten kann prinzipiell derselbe sein.

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich