Geometrie der "Dicke Null"

Hans-Jörg Brenzikofer
2020-02-19 12:00
 SOLIDWORKS  Standard
 Modul:  SOLIDWORKS CAD
 Gültig für:  Versionsübergreifend
 Stand:  14.12.2017

  Fehlermeldung Geometrie mit der Dicke Null

  • Dieses Feature kann nicht erstellt werden, da es zu Geometrie mit der Dicke Null führen würde.
  •  Das Modell konnte durch die Schnittlinie nicht entsprechend geschnitten werden. Stellen Sie sicher, dass die Schnittlinie durch das Modell verläuft.

Ursache: Geometrie der Dicke Null entsteht, wenn Kanten oder Eckpunkte in einem Volumenkörpermodell nicht ordnungsgemäß mit angrenzender Geometrie verbunden sind. Jede Kante eines Volumenkörpers muss genau zwei angrenzende Flächen aufweisen. In SolidWorks ist Geometrie der Dicke Null nicht zulässig, weil sie zu mathematischen Problemen und in einer späteren Phase zu Fehlern im Modell führen kann.

Beispiele: Volumenkörperkanten, -eckpunkte, und tangentiale Kanten, die zu einer Geometrie mit der Dicke Null führen.

Zwei Kanten tangential , Köprer wird geschnitten , Nachfrage vom System , welcher Körper behalten werden soll.

              

Jede Kante eines Volumenkörpers muss genau zwei angrenzende Flächen aufweisen.

Kante

Eckpunkte

Tangentiale Linie

Schnitt tangential zu einer Bohrung

Dies ist häufig der Grund für fehlerhafte Schnittansichten in Zeichnungen. 

Fehlerbehebung 

  • Hinzufügen oder entfernen von Material in diesem Bereich.  Ändern Sie die Bemaßung um +/- 0,0001 mm im Modell. 
  • Mehrkörperteil: deaktivieren Sie im PropertyManager Linear austragen die Option Ergebnis verschmelzen. 
  • Position der Schnittlinie ändern. Der Schnitt führt möglicherweise zu Geometrie der Dicke Null, die in der Ansicht nicht richtig dargestellt werden kann. 
  • Element prüfen Es besteht vielleicht ein Problem mit der Modellgeometrie. Ermitteln Sie mit Extras > Prüfen die ungültige Geometrie.   
Durchschnittliche Bewertung: 4 (1 Abstimmung)

Kommentieren nicht möglich