PowerWorks Tools Lizenzaktivierung

Uwe Nelling
2018-06-01 14:34
 
SOLIDWORKS Standard
Modul SOLIDWORKS CAD
Gültig für: Versionsübergreifend
Stand

01.06.2018

1. Allgemeine Hinweise zur Aktivierung von PowerWorks Lizenzen

  • PowerWorks Tools ist ein Softwarepaket. Um den vollen Funktionsumfang aller 15 Einzelprodukte nutzen zu
    können, muss die Lizenz jedes Produktes aktiviert werden. Wird die Lizenz nicht aktiviert, ist nur der Demomodus mit
    reduziertem Funktionsumfang verfügbar.
  • Das Lizenzierungssystem von PowerWorks prüft beim ersten Start jedes Tools, ob eine Lizenz auf dem PowerWorks
    Lizenzserver vorhanden ist und aktiviert diese bei Erfolg. Hierfür ist Clientseitig ein Internetzugang und Zugriff auf das
    http-Protokoll notwendig. Zudem muss die IP-Adresse 212.6.107.140 erreichbar sein. Bei Verwendung eines Proxy-
    Servers müssen ggf. die Login-Daten korrekt angegeben werden. Jedes PowerWorks Tool muss zur Aktivierung der
    Lizenz mindestens einmal mit dem PowerWorks Lizenzserver Kontakt aufnehmen. Die Aktivierung ist zudem für jeden PC
    durchzuführen, auf dem PowerWorks Tools eingesetzt werden.
  • Innerhalb der SOLIDWORKS Benutzeroberfläche können Sie den Lizenzdialog unter
    Hilfe/<PowerWorks-Produktname>/Info/Lizenz erreichen. In diesem Dialogfeld können Lizenzen sowohl aktiviert
    als auch deaktiviert werden. Die Gesamtzahl der verfügbaren und im Gebrauch befindlichen (d.h. aktivierten) Lizenzen
    wird im Dialogfeld unter Lizenzen angezeigt.
  • Eine PowerWorks Lizenz referenziert immer auf eine SOLIDWORKS Seriennummer. Für Aktivierung und Betrieb eines
    PowerWorks Produktes muss auf dem jeweiligen PC eine aktive SOLIDWORKS Installation vorhanden sein. Eine
    Aktivierung kann nur für SOLIDWORKS Arbeitsplätze erfolgen, welche die zur Lizenzerstellung referenzierte
    SOLIDWORKS Seriennummer verwenden. Zudem ist für die Aktivierung eine Internetverbindung erforderlich.
  • Beim ersten Start von SOLIDWORKS werden alle installierten PowerWorks AddIns für SOLIDWORKS automatisch
    geladen. Das Lizenzierungssystem von PowerWorks versucht anschließend, jedes AddIn zu aktivieren.

2. Vorgehensweise

  • Stellen Sie sicher, dass der PC mit dem Internet verbunden ist, und
    klicken Sie Lizenz aktivieren. Die Aktivierung muss an jedem Arbeitsplatz
    und für jedes Produkt durchgeführt werden. Wenn Sie noch keine Lizenz      
    für ein PowerWorks Produkt oder das PowerWorks Tools Softwarepaket
    besitzen, können Sie über den Link Kontakt, Bestellung oder Testlizenz
    anfordern schnell und einfach eine Lizenz erwerben. Über diesen Link
    können Sie bei Bedarf auch eine 30-Tage-Testlizenz anfordern. Da Lizenzen
    immer auf die 24-stellige Seriennummer der lokalen SOLIDWORKS
    Installation referenzieren, bitten wir Sie, diese bei Anfragen anzugeben.

  • Mit der Funktion Lizenz zurückgeben wird die Lizenz für das benannte
    Produkt auf dem lokalen Arbeitsplatz deaktiviert. Sie kann anschließend
    an einem anderen Arbeitsplatz aktiviert werden, solange dort dieselbe
    SOLIDWORKS Seriennummer aktiv ist. Zusätzliche Informationen zum
    Lizenzierungssystem von PowerWorks sind in der Hilfe jedes PowerWorks
    Produktes zu finden.

Tags: Aktivierung, Lizenz
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich