SOLIDWORKS Einstellungen entfernen nach Deinstallation

~ 0 min
2018-01-03 07:21
SOLIDWORKS Standard
Modul: SOLIDWORKS CAD
Gültig für: Versionsübergreifend
Stand: 29.12.2017

Wie folgt wird SOLIDWORKS mitsamt seinen Einstellungen entfernt. Dieses Vorgehen ist bei Versionswechseln empfohlen.

Wenn Sie Ihre alten Einstellungen vor der Deinstallation sichern möchten, starten Sie wie gewohnt den Assistent zur Kopie von Einstellungen via Windows-Start-Menü -> alle Programme -> SOLIDWORKS XY ->SOLIDWORKS Werkzeuge.

Rufen Sie in den Windows Einstellungen Apps& Features (Win7 Programme und Funktionen / Win 8 Programme und Features) auf.

Selektieren Sie die zu deinstallierenden Softwarekomponenten. Bei einem Versionsupdate muss alles deinstalliert werden.

Aktivieren Sie in den erweiterten Optionen via Ändern alle Optionen.

Hinweis: Liegt die Toolbox auf einem Serververzeichnis wird sie nicht gelöscht. Liegt die Toolbox lokal und Sie haben darin Änderungen vorgenommen, sichern Sie die Toolbox!

Nach erfolgter Deinstallation überprüfen Sie bitte die Windows-Registry auf SOLIDWORKS-Einträge.

Der Registrierungseditor-Editor kann mit der Windows-Taste+ R -> regedit, gestartet werden.

Folgende Register können nach erfolgter Deinstallation gelöscht werden, inwieweit dies nicht bereits durch den InstallationsManager erfolgt ist:

·         HKEY_CURRENT_USER\Software\eDrawings

·        HKEY_CURRENT_USER\Software\SolidWorks

  ·         HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\eDrawings

·         HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\SolidWorks

·         HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\SolidWorks

Es empfiehlt sich auch nach erfolgter Deinstallation folgende Verzeichnisse im System manuell zu löschen, falls dies nicht durch den InstallationsManager erfolgt ist;

·         C:\Programme\SolidWorks….

·         C:\SolidWorks Data…

Durchschnittliche Bewertung 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich