Wie wird eine Blechabwicklung in der Zeichnung erstellt?

~ 0 min
2018-07-24 09:20
SOLIDWORKS Standard
Modul: SOLIDWORKS CAD
Gültig für: Versionsübergreifend
Stand: 04.05.2018

Ein Blechmodell besteht standardmäßig aus einer Konfiguration („Standard“). Durch Einfügen der Ansicht „Abwicklung“ in die Zeichnung wird im Modell eine neue Konfiguration angelegt.

Die neue Konfiguration im Modell wurde mit dem Namen „StandardSM-FLAT-PATTERN“ angelegt. In dieser Konfiguration ist das Blech automatisch abgewickelt, während in der „Standard“-Konfiguration das Blech nach wie vor gefaltet vorgefunden wird.

Konfiguration „Standard“:

Konfiguration „StandardSM-FLAT-PATTERN“:

Hierbei ist Vorsicht geboten! Das Feature „Abwicklung“ darf in dieser Konfiguration keinesfalls deaktiviert werden, da sich die Abwicklung in der Zeichnung darauf bezieht. Das heißt, sollte das Blechteil in dieser Konfiguration gefaltet sein, wird es in der Zeichnung ebenfalls gefaltet dargestellt.

Durchschnittliche Bewertung 5 (1 Abstimmung)

Kommentieren nicht möglich